Frecciargento: Verbindungen und Services

Über 60 Verbindungen täglich

Die Frecciargento sind Züge, die sowohl die Hochgeschwindigkeitsstrecken als auch die traditionellen Bahnstrecken bis zu 250 km/h befahren.
Täglich kann zwischen über 60 Verbindungen* mit bequemen und häufigen Abfahrtszeiten gewählt werden, die es ermöglichen, Bozen, Trient, Venedig, Verona, Mantua, Genua, Lecce und Reggio Calabria von Rom aus und die Adriaküste von Mailand aus zu erreichen.


*Das Angebot unterliegt am Wochenende und zu gewissen Zeiträumen im Jahr Beschränkungen. Die angegebene Anzahl umfasst die von den Frecciargento-Zügen durchgeführten Hin- und Rückfahrten.

  • Rasche und häufige Verbindungen mit angenehmen Fahrplänen

    Die Züge Frecciargento sind auf den folgenden Strecken unterwegs:

    14 Züge verbinden Rom mit Venedig, mit 2 Erweiterungen von und nach Triest und 1 vom Flughafen Fiumicino. Es sind insgesamt 40 Züge am Tag, die zusammen mit den Frecciargento die Verbindung zwischen Venedig und Rom herstellen und von denen 10 schnellere Züge die Verbindung zwischen Rom und Padua in 2h 59’ und zwischen Rom und Venedig in 3h 15’ gewährleisten.

    - 14 Züge von Rom nach Verona mit Weiterführungen nach Bergamo und Brescia (2 Züge), Vicenza (2 Züge) oder nach Trient und Bozen (10 Züge); 2 Züge Bozen-Rom am Tag, mit Weiterfahrt nach Sibari, mit Halt in Neapel Afragola, Salerno, Scalea und Paola;

    2 Züge von Rom nach Mantua mit Halt in Florenz, Bologna, Modena und Carpi.

    - 14 Züge zwischen Mailand und der Adriaküste:

    • 4 Züge am Tag von Mailand nach Ancona;
    • 2 Züge am Tag von Mailand nach Pescara;
    • 4 Züge am Tag von Mailand nach Bari, von denen 2 bis nach Tarent weiterfahren;
    • 4 Züge am Tag von Mailand nach Lecce;

     

    - 10 Züge zwischen Rom und Apulien:

    • 6 Züge von Rom nach Lecce, mit Halt in Caserta, Benevent, Foggia, Barletta, Bari und Brindisi.
    • 2 Züge von Rom nach Foggia, mit Halt in Caserta und Benevent.
    • 2 Züge von Rom nach Bari, mit Halt in Caserta, Benevent und Barletta.
    • Zudem am Wochenende weitere 2 Nonstop-Züge zwischen Rom und Bari mit Weiterfahrt nach Lecce.
       

    - 2 Züge vom Flughafen Fiumicino nach Genua, mit Halt in Rom, Florenz, Pisa und La Spezia.

    - 4 Züge von Rom nach Reggio Calabria
    mit Halt in Neapel Afragola, Salerno, Paola, Lamezia T., Rosarno und Villa S.G.

  • Die Frecciargento-Züge

    Die ETR 600 bestehen aus 7 Waggons und bieten insgesamt 432 Sitzplätze, 2 Waggons für die 1. Klasse, 5 für die 2. Klasse (einschließlich 1 Waggon mit Bar/Bistrot).

    Die ETR 485 bestehen aus 9 Waggons und bieten insgesamt 489 Sitzplätze, 3 Waggons für die 1. Klasse, 5 für die 2. Klasse (einschließlich 1 Waggon mit Bar/Bistrot).

     Die Frecciargento-Züge sind mit Folgendem ausgestattet: 

    • Zurückklappbare Polstersessel (in der 1. Klasse  ETR 600) aus Leder;
      Klimaanlage;
    • Steckdosen bei jedem Sitzplatz;
    • Leselicht am Platz;
    • Kleiderhaken in der Nähe des Fensters;
    • Große Räume für das Gepäck in den Waggons und in den Einstiegsräumen  
    •  LCD-Monitore mit Touchscreen in den Einstiegsräumen mit Informationen über die Angebote und die Frecciargento-Dienstleistungen ( ETR600)
    • Monitore in allen Waggons, um Informationen über den Reiseverlauf, News, Videos und andere nützliche Nachrichten anzuzeigen, die ständig aktualisiert werden (ETR600)
    •  Frecciargento-Portal, das über WI-FI-Netzwerk zugänglich ist, auf dem Unterhaltung, Internetverbindung und Reiseinformationen angeboten werden
    • Zwei behindertengerechte Plätze mit Rollstuhlabstellplatz und zwei Plätze für die Begleitpersonen im Waggon 3
    • Zumindest eine Toilette in jedem Waggon und eine behindertengerechte Toilette im Waggon 3
    • Wickeltisch im Waggon 3 für alle Fahrgäste verfügbar

  • Die Dienstleistungen am Bahnhof und an Bord

    Am Bahnhof
    FrecciaDesk zur  Last Minute-Reservierungsänderung und für Informationen über den Verkehr für alle Frecciargento-Kunden.

    Willkommen an Bord

    Für die Kunden der 1. Klasse ist von Sonntag bis Freitag ein von Trenitalia angebotener Willkommens-Service vorgesehen. Der Kunde kann aus fünf verschiedenen Snackvarietäten wählen, die alle in einem ökologischen und recycelbaren Pack zum Mitnehmen angeboten werden. Zusätzlich gibt es eine Flasche Wasser und einen Illy-Filterkaffee oder einen Soft Drink. In den Zügen am Vormittag gibt es eine kostenlose Tageszeitung nach Wahl der wichtigsten Zeitschriften.

    Gastronomie
    In der Mitte des Zuges kann man im Bar-/Bistrot-Waggon den wunderbaren Kaffee der Marke Illy Iperespresso, kalte oder warme Getränke, Snacks, köstliche Brötchen, eine reiche Auswahl an kalten oder warmen ersten und zweiten Gängen genießen.  

    Reinigung während der Fahrt
    An Bord des Frecciargento-Zuges ist ein Reinigungsservice vorgesehen, um die maximale Hygiene der Toiletten und die Ordnung in den Räumen des Zuges zu garantieren.

    Zeitschrift "La Freccia"
    Im Frecciargento-Zug steht Ihnen am Sitzplatz eine Ausgabe des Wochenmagazins der "Gruppo Ferrovie dello Stato Italiane" zur Verfügung.

    Andere Serviceleistungen

    Darüber hinaus können die Kunden mit dem Frecciargento-Ticket viele zusätzliche Serviceleistungen nutzen, die die Reise angenehm gestalten und sie noch bequemer machen:
     

    • Mietauto
    • Hotelreservierung
    • Gepäckversandservice mit "Bagaglio facile"
    • Bequemer Parkplatz am Abfahrtsbahnhof