Frecciarossa Verbindungen und Dienstleistungen

Reisen, die auf Sie zugeschnitten sind!

Die FRECCIAROSSA-Züge durchqueren den Stiefel mit Geschwindigkeiten von bis zu 300 km/h und erreichen dabei die Zentren der großen Metropolen, die von den italienischen Hochgeschwindigkeitszügen angefahren werden, um die Distanzen zu verkürzen.

Sich für einen Frecciarossa-Zug zu entscheiden bedeutet, auf häufige, regelmäßige und einfach zu merkende Verbindungen zählen zu können: Abfahrt/Ankunft direkt in den Stadtzentren, territoriale Abdeckung der großen Städte mit der Möglichkeit, den für die eigenen Anforderungen praktischsten Bahnhof zu wählen.

Für einige der Verbindungen der Frecciarossa-Züge werden die Vorteile der italienischen Hochgeschwindigkeitszüge außerdem über die superschnelle Strecke Turin-Salerno hinaus erweitert: Auf einem Abschnitt dieser Strecke werden zum Beispiel Brescia, Verona, Padua, Venedig, Rimini, Ancona, Pescara, Foggia, Bari, Tarent und Lecce angefahren.